Dienstag, 29. Dezember 2015

Amarettini-Glas

 Amarettini-Glas

Aus einem Gurkenglas habe ich ein Aufbewahrungsglas für Kleingebäck gemacht. Ich habe es für jemanden als kleines Geschenk gebastelt. Nachdem es gereinigt wurde, habe ich mit Ätzpaste ein Ornament und Initialen ins Glas geätzt und danach natürlich nochmal gespült. An einem Silberbändchen habe ich Schmuckteile an den Enden angebracht und das Bändchen unter der Verschraubung geknotet. Der Deckel wurde außen weiß lackiert und am Rand mit Glitzerband beklebt.
Gefüllt mit Amarettinis hat das Glas nun eine neue Verwendung erhalten.