Sonntag, 27. Dezember 2015

Marmorkuchen mit Schmand

Marmorkuchen mit Schmand


Zutaten

200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker (bzw. 8 g vom selbstgemachten V.Zucker)
4 Eier
150 g weiche Margarine
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Becher Schmand
2 El. Kakaopulver
Puderzucker

Gugelhupf- oder Kastenform

Zubereitung

Zucker, Vanillezucker, Eier und Margarine mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Das gesiebte Mehl und Backpulver mit dem Schmand hinzugeben und alles miteinander verrühren. Ich habe für den Geschmack noch etwas Amaretto hinzuzugeben, was aber für das Rezept und dem Gelingen nicht notwendig ist.
Die Hälfte des Teiges in die gut gefettete Form geben und den restlichen Teig mit dem gesiebtem Kakaopulver verrühren und auf den hellen Teig geben. Mit einer Gabel den dunklen Teig spiralförmig durch den hellen Teig ziehen.
Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 - 200° Celsius ca. 60 min backen. Nach 10 min Backzeit den Kuchen mittig etwa daumendick mit einem Messer einschneiden.
Nach dem Auskühlen auf einem Tortengitter mit Puderzucker bestäuben.