Dienstag, 31. März 2015

Chili-Hähnchen aus dem Ofen





Zutaten für 4 Personen

4 große Hähnchenfilets
Salz
½ bis 1 Bund frische Petersilie (oder auch gefriergetrocknet)
1 Becher Crème fraîche
200 ml (ein Glas) Thai-Chili-Sauce (süß-scharfe Chili-Sauce oder auch andere Sauce)
200 g Basmati-Reis (oder anderen wie z.B. Jasminreis, den nehme ich immer gern)
2-4 Lauchzwiebeln

Filets waschen, trockentupfen, salzen und in eine ofenfeste Form legen.
Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und daraufstreuen.
Crème fraîche und Chilisauce verrühren und drübergeben.
Im vorgeheizten Backofen (E 200 Grad, Umluft 175 Grad) 30-35 min backen.

Reis kochen

Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
Davon 1 Eßlöffel (oder auch mehr, je nach Geschmack) aufbewahren und die anderen Lauchzwiebeln nach 5 min Kochzeit in den Reis beimengen.
Filets nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und mit den aufbewahrten Lauchzwiebeln bestreuen.

Mit dem Reis servieren.

Guten Appetit!

Verwendetes Geschirr:
Schüssel: Tupperware Tafelperle
Tellerchen: Van Well Modell: Atrium
Auflaufform: Simax
Speiseteller und Schüssel: Creatable Modell: Ocean